Bunter Gemüse-Flammkuchen

image
Man nehme ...

Zutaten für 4 Personen

Teig:

  • 200 g Weizenmehl
  • 100 ml kaltes Leitungswasser
  • 25 ml Weißwein
  • 1,5 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

Belag:

  • 1 Zucchini, der Länge nach halbieren und in dünne Scheiben geschnitten
  • Je 3 Stangen grünen und weißen Spargel, bissfest abgekocht und schräg in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 rote Zwiebeln, in dünne Ringe schneiden
  • Je 1 rote und gelbe Paprika, geputzt und in Rauten (1 cm Kantenlänge) geschnitten
  • 100 g Mais
  • 250 g Creme fraîche
  • 4 EL Ajvar (Paprika-Paste)
  • Olivenöl zum Beträufeln
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Für den Teig alle Zutaten in der Küchenmaschine etwa 5 Minuten gut kneten und dann abgedeckt 45 Minuten ruhen lassen. Anschließend 4 Kugeln formen und noch mal eine Viertelstunde ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit den Grill mit dem Pizzastein vorheizen, für indirekte Hitze ca. 230 °C (Deckelthermometer).
  3. Die Creme fraîche mit dem Ajvar verrühren und mit etwas Salz würzen. Die Teigkugeln auf eine bemehlte Fläche so dünn wie möglich ausrollen und mit der Creme fraîche Mischung bestreichen. Das Gemüse auf dem Flammkuchen verteilen und mit etwas Salz würzen.
  4. Flammkuchen nach und nach 8 Minuten lang auf einem Pizzastein backen. Sobald er fertig ist mit Olivenöl beträufeln und mit Pfeffer würzen.

TIPP

Verwenden Sie einen Pizzastein und grillen Sie die Flammkuchen nur mit indirekter Hitze.